Skip to main content

Wir über uns

 

Die Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe (Näheres unter Menüpunkt "Ausbildung") wurde 1990 gegründet, erhielt 1993 die staatliche Anerkennung und aufgrund einer Änderung des Schulfinanzierungsgesetzes musste im Jahr 1997 die Trägerschaft geändert werden, sodass seitdem die Fremdsprachenschule Deggendorf GmbH der neue Träger der Berufsfachschule ist. Die Gesellschafterinnen dieser GmbH sind seit Frühjahr 2003 die beiden Geschäftsführerinnen, Frau Auerhammer-Bergs und Frau Mautsch, sowie Frau Kolibius, die als Lehrerin ebenfalls an der Berufsfachschule arbeitet.

 

Die zweijährige Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondenten/in an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe stellt jedoch nicht die einzige Möglichkeit dar, Sprachen an der Fremdsprachenschule zu lernen. Zusätzlich bieten wir auch Einzel- oder Firmenschulungen an (Menüpunkt "Sprachen im Beruf").